Unserer Therapien

Die Physiotherapie beinhaltet eine Reihe von Behandlungsmethoden zur Linderung, Heilung und Vorbeugung körperlicher Leiden. Sie wird als erfolgreiche Alternative oder als Ergänzung zu medikamentösen oder operativen Behandlungen angesehen. Eine Physiotherapie besteht zum einen aus der Behandlung des Patienten seitens des Therapeuten durch zB. Anwendungen und Massagen, zum anderen aus fachkundiger gesundheitlicher Beratung.


Chirurgie

Das Feld der Chirurgie/Traumatologie ist breit gefächert. Ob Arthroskopien, Gelenkersatz, Frakturen, Luxationen, Sehnen- oder Bandverletzungen, das sind nur wenige von den vielen Störungen, die es in diesem Gebiet gibt. Bei der Behandlung sollten stets die Heilungsstadien und der individuelle Heilungsverlauf beachtet werden. Nicht immer wird nur postoperativ Physiotherapie verordnet, auch präoperativ finden teilweise physiotherapeutische Interventionen statt.

Im Vordergrund steht meist die Schmerzlinderung und Erhaltung bzw. Verbesserung der Bewegung. Auch wichtig ist die Förderung der Durchblutung und des Stoffwechsels. Im späteren Verlauf wird durch eine aktive Therapie Ausdauer, Kraft und Koordination verbessert.


Orthopädie

Die Orthopädie befasst sich mit sämtlichen Erkrankungen bzw. Fehlbildungen des Stütz- und Bewegungsapparats. Davon betroffen sind Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder, Schleimbeutel, Gefäße und Nerven. Ursächlich sind degenerative, erworbene oder angeborene Veränderungen. Häugfige Krankheitsbilder sind Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle, Stenosen des Wirbelkanals, Arthrose, insbesondere in Knie, Hüfte und Schulter, Kiefergelenksbeschwerden oder Sehnenentzündungen.

Die Behandlung gleicht der der Chirurgie/Traumatologie.


Neurologie

In der Neurologie geht es um Erkrankungen des Nervensystems, dazu gehört das Gehirn, das Rückenmark und die Nerven. Das kann Auswirkungen auf jegliche Funktionen des Körpers haben, die für das alltägliche Leben gebraucht werden.

Die häufigsten neurologischen Erkrankungen sind Schlaganfälle, Querschnittlähmungen, Morbus Parkinson und Multiple Sklerose. Die Ursachen sind sehr unterschiedlich und gehen von Unfallfolgen über degenerativer Natur bis zu Störungen von Körperstrukturen.

Oft hat das auch Folgen für den Bewegungsapparat, weshalb es bei der Therapie zu Überschneidungen zur Orthopädie geben kann. Bei der Behandlung geht es um Verbesserung oder Erhaltung der alltäglichen Bewegungen wie Treppen steigen, sich selbstständig an- und ausziehen, sicheres Gehen und vieles mehr.


Prävention

Je früher Präventionsmaßnahmen stattfinden, desto eher können Risikofaktoren minimiert und chronische Krankheiten vermieden werden. Nicht nur Ihre Krankenkasse ist daran interessiert, dass sie fit und gesund bleiben, sondern oft auch Unternehmen. Nur zufriedene Mitarbeiter haben wenige Fehlzeiten und sind eine Bereicherung für das Unternehmen.

Unser Angebot in Kooperation mit der FitFabrik e.K.:

Funktionelle Wirbelsäulengymnastik
Montag 19.00 – 20.00 Uhr
Donnerstag 18.45 – 19.45 Uhr

Osteoporose Prophylaxe mit dem Galileo Vibrationstraining


Unsere Leistungen

Allgemeine Krankengymnastik

Krankengymnastik am Gerät

Medizinische Trainingstherapie

Krankengymnastik auf neurologischer Basis – PNF und Bobath

Manuelle Therapie

Kiefergelenksbehandlung

Schlingentisch/Traktionsbehandlung

McKenzie Konzept

Manuelle Lymphdrainage (mit Kompression)

Triggerpunkttherapie

Narbenbehandlung (nach Boeger)

Elektrotherapie/Ultraschall

Fango/Heißluft/Kältetherapie

Galileo Vibrationstraining

Tapeverbände/Kinesio-Tape